Auf den Boden, Sklave, und gehorche! Erfahre die gnadenlose Sklavenschule der unerbittlichen Dominas!

€ 1,99 / Min. Festnetz. Max. € 2,99 / Min. Mobil
77 66 30 42
60 20 61 05
€ 2,17 / Min aus Österreich
40 55 60 Pin: 778
CHF 3,13 / Min aus der Schweiz

Sklavenschule

Es ist bestimmt schon eine Weile her, seit du in die Schule gegangen bist. Du wirst faul und disziplinlos. Höchste Zeit, endlich mal wieder eine Schule zu besuchen, und zwar eine ganz spezielle Schule, in der du Demut, Gehorsam und Durchhaltevermögen lernst: die Sklavenschule. Erfahrene Dominas haben sich bereit erklärt, in der Sklavenschule als Lehrerinnen deine Sklaven Erziehung zu übernehmen. Und lass es dir gleich gesagt sein – es sind äußerst strenge Lehrerinnen! Die Sklavenerziehung nimmt viel Zeit in Anspruch. Schneller geht es am Telefon. Dort kannst du eine Sklavenschule besuchen. Am Telefon arbeiten viele Dominas, die dich gerne in der Kunst unterrichten, ein guter Sklave zu sein. Die Unterrichtsthemen in der Sklavenschule sind vielseitig. Doch die Dominas lassen dir keine falsche Antwort durchgehen. Da gibt es sofort was mit dem Rohrstock auf die Finger; oder auf den nackten Arsch, während du dich zitternd über das Lehrerpult beugst. Dasselbe gilt, wenn du deine Hausaufgaben nicht gemacht hast, wenn du an der Tafel versagst und wenn du aufsässig bist. Und wenn dann dein Hintern brennt, ganz rot und heiß ist von der Züchtigung mit dem Rohrstock, musst du noch in der Ecke stehen; vielleicht sogar nachsitzen. So wird die Sklaven Erziehung in der Sklavenschule dafür sorgen, dass du ein guter Schüler wirst.

€ 1,99 / Min. Festnetz. Max. € 2,99 / Min. Mobil
77 66 30 42
60 20 61 05
€ 2,17 / Min aus Österreich
40 55 60 Pin: 778
CHF 3,13 / Min aus der Schweiz

Besuche die Sklavenschule am Telefon

In den Schulen ist zwar die Prügelstrafe abgeschafft, das gilt aber nicht für die Sexschule am Telefon. Falls du nicht die Anforderungen deiner Herrin erfüllst, musst du damit rechnen, dass sie dich mit der Peitsche oder einen Prügel behandelt. Solltest du schmerzempfindlich sein, ist das kein Problem. Schließlich bist du ja am Telefon. Du kannst dir die Schmerzen so intensiv vorstellen, wie du möchtest. Wenn es für dich unangenehm wird, beendest du einfach deine Vorstellung und eventuell auch das Telefongespräch.

Auf dem Unterrichtsplan der Sklavenschule steht die Erziehung zum Toilettensklaven. In der Regel genügt eine Stunde nicht, denn du musst dich an die Körperausscheidungen deiner Domina gewöhnen. Später ist es deine Aufgabe, ihre Ausscheidungen aufzunehmen. Wenn dich der Gedanke erregt, solltest du unbedingt diese Stunden buchen. Der Unterrichtsplan beginnt einfach. Anfangs sind es nur Milliliter von ihrem Urin, die du aus der Scheide der Domina leckst. Später werden die Mengen immer größer. Irgendwann macht es dir nichts mehr aus. Bald steigt ihr von Natursekt auf Kaviar um. Auch hier beginnt ihr langsam und steigert euch schnell. Der Unterricht dient auch dazu, dass du diese Spielart ausprobieren kannst. Falls dir das gefällt, bist du nach ein paar Stunden der perfekte Toilettensklave. Solltest du gerne etwas anderes ausprobierst, suche dir eine andere Lektion. Vielleicht hast du Lust, ein Sexsklave oder ein Hausdiener zu sein. Auch diverse Doktorspiele sind sehr aufregend.